FAQ

Hier findet ihr Antworten auf die häufigsten Fragen zum Ablauf eines Fotoshootings.

FAQ

 

Antworten auf eure Fragen.

Hier findest du die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Fotoshooting und Ablauf. Falls dennoch eine Frage unbeantwortet bleiben sollte, schreibe mir doch einfach eine kurze Nachricht. Ich bemühe mich, deine Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten.

Wie ist dein Stil?

Authentizität ist mir sehr wichtig. Deshalb orientiere ich mich vom Ansatz und Vorgehen her stark an der dokumentarischen Familienfotografie. Was das genau bedeutet könnt ihr auf meiner Startseite nachlesen oder ihr schaut für einen visuellen Eindruck in meiner Bildergalerie vorbei.

 

Wie läuft ein Shooting mit dir ab?

Nach deiner Kontaktaufnahme per Mail oder über das Kontaktformular schlage ich dir ein Telefonat vor, in dem ich all deine Fragen zum Fotoshooting und dem gewünschten Fotopaket beantworte und wir einen Termin für das geplante Shooting vereinbaren.

Anschließend sende ich dir per Mail einen Fragebogen zu, damit ich mich besonders gut auf dich, deine Familie, eure Wünsche und euren Tagesablauf vorbereiten kann.

Am Tag des Fotoshootings treffen wir uns am vereinbarten Ort und ich begleite dich bzw. euch dezent mit meiner Kamera. Wenn es der ganz normale Alltag ist, den ich für euch fotografieren soll, müsst ihr euren Tagesablauf nicht umstellen oder besondere Aktivitäten planen. Es kommt aber natürlich immer darauf an, welche Erinnerungen ich im Speziellen für euch in Bildern festhalten soll oder zu welchen besonderen Anlass ihr mich dazu holt.

Spätestens 7 Tage nach dem Shooting bekommt ihr euren persönlichen Zugang zur Onlinegalerie. Hier könnt ihr eure Fotos betrachten und mir eure Auswahl mitteilen. Anschließend werden die von euch ausgewählten Fotos professionell bearbeitet und zum Download bereitgestellt. Die Abzüge erhaltet ihr wenige Tage später per Post.

 

Was sollen wir anziehen?

Ich lege großen Wert auf Authentizität. Das heißt für euch, dass ihr euch nicht in eure schicksten Sonntagskleider zwängen müsst, die ihr nur alle paar Jubeljahre aus dem Kleiderschrank holt. Die Frage liegt da nämlich nahe: Fühlt ihr euch darin wirklich wohl und würdet ihr euch selbst wiedererkennen, wenn ihr in ein paar Jahren auf die Fotos schaut und euch in diesem Outfit seht? Wenn ihr diese Frage mit einem “nein” beantworten könnt, greift lieber zu einem Outfit, das zu euch passt und in dem ihr euch wohl fühlt. Das gilt ganz besonders auch für eure Kinder. Denn wer von uns hat nicht die eine oder andere schlechte Erinnerung daran, als Mama oder Papa uns in jungen Jahren in Kleider steckten, die hier und da zwickten und in denen wir uns ganz und gar nicht wohl fühlten?

 

Abraten möchte ich auch von allzu dunklen Outfits (schwarzes T-Shirt oder Pulli) da schwarz sehr viel Licht schluckt und man auf dem Bild wirklich jeden einzelnen Fussel erkennt. Des Weiteren sind unifarbene Kleidungsstücke besser geeignet als solche, die stark gemustert, sehr bunt oder ein großes Label bzw. einen großen Aufdruck haben. All dies lenkt zu sehr von euch, euren Gesichtern und dem besonderen Moment ab, den ich für euch festhalten möchte.

 

Bei uns sieht es total chaotisch aus!

Das ist euer Leben. Ein gewisses Chaos gehört einfach mit dazu, besonders wenn man Kinder hat. Bei der Lifestylefotografie werde ich hauptsächlich durch die Wahl der Perspektive und des Standortes den Fokus auf euch und nicht auf das Chaos ringsherum richten. Allzu störende Objekte, die nicht ins Gesamtbild passen, werde ich kurzerhand aus dem Weg räumen. Bei der dokumentarischen Familienfotografie bzw. Familienreportage werde ich weniger intervenieren, achte aber auch hier auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Umgebung und euch als Hauptmotiv.  

 

Oh nein, unsere Kinder haben keine Lust aufs Fotoshooting!

Kinder sind keine Roboter, die man programmieren kann. Es ist völlig normal, dass Kinder auch mal aus der Reihe tanzen, ihren Bock bekommen oder sich zurückziehen. All das gehört mit dazu. Im nächsten Moment kann es jedoch schon wieder ganz anders aussehen und die Welt ist wieder in Ordnung. Bei einem Fotoshooting werden wir zudem ausreichend Zeit miteinander verbringen, so dass sich alle Familienmitglieder, die großen und die kleinen, an mich und die Kamera gewöhnen.

Was passiert im Krankheitsfall?

Keine Sorge! Wenn ihr oder eure Kinder plötzlich krank werden solltet, werden wir einfach einen neuen Termin vereinbaren. Jeder weiß, wie man sich fühlt, wenn es einen “erwischt” hat. Der Tag, an dem ich zu euch nach Hause komme, soll ein schöner Tag für dich und deine Familie sein, an den ihr euch gern zurückerinnert. Rote Schnupfnasen und dicke Augenränder gehören bestimmt nicht mit dazu 😉



Oje, es regnet!

In den meisten Fällen können wir das Fotoshooting dennoch durchführen. Wir halten uns dann einfach im Trockenen auf. Bei Familienreportagen und Homestories sind Aufnahmen bei euch zu Hause in der Regel ohnehin eingeplant. Vielleicht klart der Himmel auch währenddessen auf, so dass wir nach dem Regenguss raus gehen und Aufnahmen im Freien oder in der Natur machen können. Ist das Fotoshooting jedoch ausschließlich im Freien geplant, empfiehlt es sich bei Dauerregen den Termin zu verschieben.




Wir wohnen nicht in Berlin sondern in … Kommst du für ein Fotoshooting auch in unsere Stadt?

Für eine ganztägige Familienreportage komme ich gern zu euch. Allerdings berechne ich ein Kilometergeld von 0,3 EUR / KM.



Wann erhalte ich meine Fotos?

Je nach gebuchten Fotopaket dauert es zwischen 3 Tagen und zwei Wochen bis du deinen persönlichen Zugang zur Onlinegalerie erhältst. Hier kannst du dann in Ruhe deine Fotos betrachten und auswählen. Nachdem du mir deine Auswahl und ggf. deine Extrawünsche (zusätzliche Bilder zum Download und Abzüge) mitgeteilt hast, schicke ich dir eine Rechnung mit dem offenen Restbetrag zu (siehe auch: Wie läuft das mit der Bezahlung ab?). Ca. 1-3 Wochen nachdem ihr mir eure Auswahl mitgeteilt habt und der Restbetrag auf mein Konto eingegangen ist, erhaltet ihr eure Fotos zum Download und per Post zugeschickt.



Wie läuft das mit der Bezahlung ab?

Nach unserem Telefonat und der verbindlichen Buchung deines Fotopaketes inkl. Festlegung des Termins leistest du eine Anzahlung in Höhe von 50 % des Gesamtpreises. Nach dem Fotoshooting erhaltet ihr von mir euren persönlichen Zugang zu eurer Onlinegalerie mit den Vorschaubildern, aus denen ihr mir eure Auswahl und ggf. eure Extrawünsche (weitere Abzüge und Bilder zum Download oder Fotobuch) mitteilt. Ihr erhaltet daraufhin eine Rechnung mit dem offenen Restbetrag. Nach Zahlungseingang erhaltet ihr 7-14 Tage später eure Lieblingsfotos per Download und die Abzüge per Post.

 

Bietest du auch Gutscheine an?

Ja! Schreib mir einfach eine Nachricht mit dem gewünschten Betrag. Du erhältst den Gutschein entweder per Post oder als Download.

Ich finde nicht das passende Fotopaket für mich.

Schreibe mir einfach eine Nachricht mit deinen Vorstellungen. Ich stelle dir gern ein individuelles Angebot zusammen.

Kann ich weitere Bilder zum Download und Abzüge nachbestellen?

Ja, das kannst du. Nach dem Fotoshooting erhältst du deinen persönlichen Zugang zur Onlinegalerie. Hier wählst du deine im Fotopaket beinhalteten Fotos zum Download aus sowie deine Favoriten, die du als Fotoabzug erhalten möchtest. Wenn du darüber hinaus weitere Fotos bestellen möchtest, ist dies natürlich möglich. Für jedes weitere von mir professionell bearbeitete Foto berechne ich einen Aufschlag von 5,- EUR. Die zusätzlichen Bilder erhältst du zusammen mit allen anderen ausgewählten Fotos als Download sowie als Abzug im Format 13×18.



Lass uns in Verbindung bleiben.

Du findest mich auch auf Facebook, Instagram und Pinterest.